Bücher bei Biblioman.ch - Geben Sie bitte hier Ihre Stichwörter ein:

Autor

Titel

Stichwort

Was suchen andere bei Biblioman? 
Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 1011 Treffer
Seite:
1
23456
...
50

Händler: Antiquariat Peda
Autor: Wells, H. G. und Frederick Philip Grove
Titel: Ausblicke auf die Folgen des technischen und wissenschaftlichen Fortschritts für Leben und Denken des Menschen / H. G. Wells.
Verlag: Minden in Westf. : Bruns, 1905.
Beschreibung: XI, 384 S., 20 cm, gebundene Ausgabe, Leinen ohne Schutzumschlag, no dust jacket,
Zustand: leichte Gebrauchsspuren, Einband gering berieben, Ecken gering angestoßen, gutes u. sauberes Exemplar. Ausblicke auf die Folgen des technischen und wissenschaftlichen Fortschritts für Leben und Denken des Menschen / H. G. Wells , Wells, Herbert G. *1866-1946* , Anticipations of the reaction of mechanical and scientific progress upon human life and thought , Deutsche vom Autor genehmigte Übertragung von Felix Paul Greve , Grove, Frederick Philip [1879-1948] , 10911A
Versandkosten:2,20€ (Deutschland)
Lieferzeit: 5 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 5 Tage nach Zahlungseingang
#37235

124,98€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Antiquariat Kretzer – Bibliotheca Theologica de
Autor: Elliott, D. W. and Celia Wells
Titel: Elliott and Wood´s casebook in criminal law, fourth edition by D. W. Elliott and Celia Wells,
Verlag: London, Sweet & Maxwell 1982.
Beschreibung: XLII, 666 Seiten, Gr. 8° (23,5 x 16 cm), Orig.-Kartoneinband.
Aus dem Klappentext: "This new edition of Elliott and Wood's Casebook on Criminal Law has been largely rewritten and rearranged lo reflect the major changes in the nature of the subject over a period of eight years. Extensive developments in statute and case law are recorded, supplemented by extracts from the work of leading criminal law academics in Britain and overseas. Full consideration is given to Ihe recommendations of the Law Commission on the mental element in crime and the Criminal Law Revision Committee on offences against the person. Treatment of the subject is carefully tailored to the needs of students at both degree and professional examination levels. Chapters dealing with general criminal law principles have undergone fundamental transformation, notably those on mens rea, mental incapacity and defence. Considerable attention has been given to the major decisions since Ihe third edition, for instance Morgan (on mistake), Majewskt (on intoxication), Lynch and Abbott (on duress) and Caldwell (on recklessness). Among the statutes incorporated are the Criminal Law Act 1977, Theft Act 1978 and Criminal Attempts Act 1981. Ready access to important cases and materials is vital to all students of criminal law. Elliott and Wood has always been in the highest rank of major casebooks, and its value is as much in its thought provoking editorial notes as in the comprehensive collection of source materials. This new edition will prove yet again a popular and reliable aid to students through succeeding academic years." - Einband gering berieben. Sonst guter Zustand. ISBN: 0421277505
ISBN/ISSN: 0421277505
Versandkosten:5,80€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#3016188 I0421277505

6,40€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Antiquariat Kretzer – Bibliotheca Theologica de
Autor: Wells, G. A
Titel: Religious postures, Essays on modern christian apologists and religious problems, By G. A. Wells,
Verlag: La Salle (Illinois), Open Court Publishing 1988.
Beschreibung: X, 269 Seiten, 8° (22,5 x 15 cm), Orig.-Pappeinband.
Band in gutem Zustand.
Versandkosten:2,50€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#5888

4,50€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen



Händler: Versandantiquariat Leserstrahl
Autor: Mitchell, Patrick Very Reverend, Dean of Wells
Titel: Worship at Wells Cathedral
Verlag: Wells, ohne Jahresangabe: 0
Beschreibung: gebraucht, gut - Geheftet, unpaginiert, durchgehend überwiegend farbig bebildert, in englischer Sprache, leichte Gebrauchsspuren
Stichworte: [Kunst ]
Versandkosten:1,70€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
MwSt.: Nicht ausgewiesen!
#39718

6,90€

 Informationen & Bestellen

Händler: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.de
Autor: Wells, Robert
Titel: Robert Wells - Rhapsody In Rock complete, CD mit einigen leichten Kratzern, Hülle mit leichten Kratzern, ansonsten guter Zustand,
Verlag: Edel Records, 2001.
Beschreibung: 1 CD mit Buchbeilage, Album,
Inhalt: Overture, Winter Games, Nut Rocker, Fairy Tale, Latin Mood, Bye bye Johnny, u.v.m., Altersfreigabe FSK ab 0 Jahre
Versandkosten:3,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt mit der Post / DHL und dem DPD in Deutschland innerhalb von 2-5 Tagen, in der EU innerhalb von 3-12 Tagen und in den Rest der Welt (Nicht - EU - Länder) innerhalb von 3 - 15 Tagen.
#182410

4,99€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: buchgenie.de
Autor: VoltaireHerbert G. Wells und William [Hrsg.] Matheson
Titel: Die besten klassischen Science-fiction-Geschichten von Voltaire bis H. G. Wells - hrsg. von William [...]
Beschreibung: guter Zustand, sauberes Exemplar, Einband mit Gebrauchsspuren, Zustand 3, , Die besten klassischen Science-fiction-Geschichten von Voltaire bis H. G. Wells - hrsg. von William [...], VoltaireHerbert G. Wells und William [Hrsg.] Matheson:
gut - gebraucht
Versandkosten:3,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
MwSt.: Nicht ausgewiesen!
#BU394901

16,99€

 Informationen & Bestellen

Händler: Fundus-Online GbR
Autor: Lelen, Halszka
Titel: H. G. Wells: The literary traveller in his fantastic short story machine. Mediated fictions 10.
Verlag: Bern, Frankfurt: Lang, 2016.
Beschreibung: 322 S. Fadengehefteter Originalpappband.
A word of explanation is necessary about the principles underlying the theoretical grounds for selection of the texts singled out for analysis in the present study. This book is conceived as an attempt at investigating the theo-retical literary and cultural semiotic roots and premises behind the making of Wells's short fiction of the fantastic type, which, according to many critics, constitutes the most important group. It is commonly recognized that many of Wells's fantastic texts triggered new literary conventions. Bernard Bergonzi notices that Wells's idea of a "kink" in space, used in "The Time Machine" (1895), "The Remarkable Case of Davidson's Eyes" (1895) and others, has become a convention in science fiction. Brian Ash points out how "A Story of the Days to Come" (1899) sets forth some major conventions of dystopian fiction. Darko Suvin sees "The Star" (1897) as "the epitome of the colliding worlds theme". Patrick Parrinder recognizes Wells as "the pivotal figure in the evolution of the scientific romance into modern science fiction" thanks to his application of what was to become the standard themes of science fiction, such as time-travel, alien invasion, biological mutation, the future city, and a dystopian vision of society. Parrinder also speaks of Wells's "new generic combination". For these reasons, this book focuses predominantly on the separate supragenological type of short stories and novellas that can be best distinguished through the principle of the binary structure of the fictional world. ISBN 9783631653722 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.
Versandkosten:3,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1062754

48,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Antiquariat Liedemann
Autor: Wells, Herbert G
Titel: Die Perle der Liebe Erzählungen
Verlag: Frankfurt/M ; Berlin ; Wien: Ullstein, 1984
Beschreibung: H. G. Wells. [Aus d. Engl. von Maria Gridling ...]. - Ungekürzte Ausg. - Ullstein ; Nr. 20265. - Lizenz d. Zsolnay-Verl., Wien, Hamburg. - Immer als Meister der phantastischen Literatur gepriesen, beweist Wells hier, daß unerschöpflicher Erfindungsreichtum nur eine Facette seines Könnens ist. Zumindest gleichwertig zeigt er sich in diesen zwanzig Geschichten als realistischer Erzähler. In diesen 20 Geschichten präsentiert sich H.G. Wells erstmals als brillanter realistischer Erzähler und schenkt der Komik und Tragik, dem Makabren und Schaurigen des Alltags seine Aufmerksamkeit. Seine kleinen Helden sind erfolglose Ladenbesitzer,Tuchhändlergehilfen, arme Studenten oder vom Schicksal gebeutelte Frauen. Ein neuer, anderer Wells zum Vergnügen aller Leser mit Sinn für hintergründigen Humor und auch für die kriminellen Subtilitäten des Lebens
gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand
ISBN/ISSN: 3548202659
Versandkosten:1,50€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
MwSt.: Nicht ausgewiesen!
#10237 I3548202659

3,50€

 Informationen & Bestellen

Händler: Antiquariat Arzt - der Buecherdoktor
Autor: Wells, H. G
Titel: Love and Mr. Lewisham aus dem Nachlaß Gerhard Löwenthal
Verlag: Collins, London, 1972.
Beschreibung: leinen
OLn. m . OU. 187 S. guter Zustand Herbert George Wells (meist abgekürzt H. G. Wells; * 21. September 1866 in Bromley, Kent; ? 13. August 1946 in London) war ein englischer Schriftsteller und Pionier der Science-Fiction-Literatur. Wells, der auch Historiker und Soziologe war, hatte seine größten Erfolge mit den beiden Science-Fiction-Romanen (von ihm selbst als ?scientific romances? bezeichnet) Der Krieg der Welten und Die Zeitmaschine. Wells ist in Deutschland vor allem für seine Science-Fiction-Bücher bekannt, hat aber auch zahlreiche realistische Romane verfasst, die im englischen Sprachraum nach wie vor populär sind. Wells? frühe Romane (Die Zeitmaschine (1895), Der Unsichtbare (1897), Der Krieg der Welten (1898)), die er ?scientific romances? nannte, entwarfen eine Reihe heute klassisch genannter Themen der Science-Fiction. Die Zeitmaschine gilt als Pionierwerk der modernen Science-Fiction. Die Bücher wurden mehrfach erfolgreich verfilmt. Weltberühmt wurde das von Orson Welles inszenierte Hörspiel Krieg der Welten von 1938. Die Ausstrahlung führte zu einigen Verwirrungen in den USA, weil Zuhörer die fiktive Reportage für eine wirklichkeitsgetreue Dokumentation hielten. Einige Berichte aus der Zeit sprechen von einer Massenpanik, diese dürfen aber als Übertreibung angesehen werden. Es wird oft behauptet, dass Wells von Jules Verne beeinflusst gewesen sei. Dies betrifft eher generell den Hang zu Themen der Science-Fiction als direkte literarische Übernahmen aus den Werken des Franzosen. Genaue Beweise hierfür gibt es nicht. Daneben schrieb Wells auch sozial-realistische Romane (Tono-Bungay, Kipps). Wells? Ziel war es, die Gesellschaft zu verbessern. Seine Vorstellungen brachte er in einer Reihe utopischer Romane (In the Days of the Comet, The Shape of Things to Come) zum Ausdruck. Gleichzeitig war er pessimistisch und befürchtete zukünftige militärische Konflikte mit verheerenden Folgen für die Menschheit. Dystopien wie Wenn der Schläfer erwacht oder Die Insel des Dr. Moreau sind in diesem Si...
Versandkosten:2,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#57107

20,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Antiquariat Arzt - der Buecherdoktor
Autor: -
Titel: KITTY WELLS Original Autogramm gewidmet original autograph dedicated
Beschreibung: tadelloser Zustand dekorativmit Bild auf schwarzen Fotokarton montiert Autograph mounted on decorative black cardboard with picture Lebenslange Echtheitsgarantie. Lifetime authenticity guarantee. Kitty Wells (* 30. August 1919 als Ellen Muriel Deason in Nashville, Tennessee; ? 16. Juli 2012 ebenda[1]) war eine US-amerikanische Country-Sängerin. Die ?Queen of Country Music? wurde 1952 mit dem Song It Wasn?t God Who Made Honky Tonk Angels bekannt. Sie gilt als erster weiblicher Superstar der Countrymusik. Bereits als Teenager trat Kitty Wells gemeinsam mit ihren Schwestern als Deason Sisters im lokalen Radiosender auf. Dort lernte sie den Country-Musiker Johnny Wright kennen, den sie 1937 heiratete und der auch ihr Manager wurde.[2] Mit seiner Schwester Louise traten sie als Johnny Wright and the Harmony Girls auf. Louises Ehemann, Jack Anglin, schloss sich 1939 dem Trio an. Auch der später als Produzenten- Superstar berühmt gewordenen Chet Atkins spielte zeitweise mit der Band. Ab 1945 bildeten Wright und Anglin das leidlich erfolgreiche Duo Johnny and Jack. Die spätere ?Queen of Country Music? trat fortan als Solistin unter dem Namen Kitty Wells auf, der von ihrem Mann ausgesucht wurde und einem bekannten Folk-Song entnommen war. Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] 1949 spielten sowohl Johnny and Jack als auch Kitty Wells bei RCA einige Singles ein, die sich aber nicht sonderlich gut verkauften. Die Schallplattenfirma verzichtete auf eine weitere Zusammenarbeit mit Wells, da Country-Musikerinnen in diesen Jahren wenig gewinnversprechend waren. Sie zog sich deshalb ins Privatleben zurück und widmete sich der Erziehung ihrer Tochter. Ihr wurde 1952 vom Decca-Produzenten Paul Cohen angeboten, It Wasn?t God Who Made Honky Tonk Angels als feministisch ausgerichteten Antwortsong auf Hank Thompsons The Wild Side of Life einzuspielen ? dieser Song enthielt die Zeile ?I Didn?t Know God Made Honky Tonk Angels?. Die Single wurde zu einem der größten Country-Hits der fünfziger Jahre und hielt sich sechs Wochen an der Spitze der Charts. Zum ersten Mal hatte eine Sängerin Platz Eins der Country-Hitparade erreicht. Dieser Erfolg ebnete den Weg für zukünftige Stars wie Patsy Cline oder Loretta Lynn. Die Musikindustrie erkannte endlich das kommerzielle Potential von Country-Sängerinnen. Auch ihre nächste Single, Paying For That Backstreet Affair (ein Antwortsong auf Webb Pierces Back Street Affair), schaffte es in die Top-10. Kitty Wells war damit endgültig in der Country-Szene etabliert. Ihre Erfolgssträhne hielt bis weit in die sechziger Jahre hinein an. Insgesamt konnte sie 23 Top-10-Hits verbuchen, darunter 1955 Making Believe, 1956 Searching, 1958 Jealousy, 1961 Heartbreak USA. Auch nachdem die Verkaufszahlen nachgelassen hatten und sie zu kleineren Labeln wechseln musste, blieb sie eine gefragte Sängerin. 1976 wurde sie gemeinsam mit ihrem bereits verstorbenen Produzenten Paul Cohen in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. 1991 gewann sie einen Grammy für ihr Lebenswerk (?Grammy Lifetime Achievement Award?). Kitty Wells und Johnny Wright haben acht Enkel und zehn Urenkel. 1983 eröffneten die beiden in Madison das Family Country Junction Museum. Im Oktober 2000 wurde es wieder geschlossen, das Junction Recording Studio, das 1987 zum Museumskomplex dazugekommen war, blieb aber erhalten ? durch den Einsatz von John Sturdivant jr, einem Enkel der beiden.[3] Das Ehepaar gab gemeinsam mit Sohn Bobby am 31. Dezember 2000 das endgültige Abschiedskonzert im Nashville Nightlife Theater. Sie sangen vor vielen Fans, Freunden und Angehörigen. Dabei waren u. a. Ricky Skaggs, The Whites, Marty Stuart, Connie Smith, Leona Williams, Larry Stephenson, Tommy Cash, Jack Greene und Jean Shepard. Am 30. Oktober 2010 feierten Kitty Wells und Johnny Wright ihren 73. Hochzeitstag.[4] Im folgenden Jahr, am 27. September 2011, also kurz vor dem 74. Hochzeitstag, starb Wright im Alter von 97 Jahren.[5](Quelle: Wikipedia) Lager 1
Versandkosten:2,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#1000896

24,90€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Antiquariat Arzt - der Buecherdoktor
Autor: Wells, H. G
Titel: Marriage aus dem Nachlaß Gerhard Löwenthal
Verlag: Collins, London,
Beschreibung: leinen
o.J. Oln. 376 S. Tadellos Herbert George Wells (meist abgekürzt H. G. Wells; * 21. September 1866 in Bromley, Kent; ? 13. August 1946 in London) war ein englischer Schriftsteller und Pionier der Science-Fiction-Literatur. Wells, der auch Historiker und Soziologe war, hatte seine größten Erfolge mit den beiden Science-Fiction-Romanen (von ihm selbst als ?scientific romances? bezeichnet) Der Krieg der Welten und Die Zeitmaschine. Wells ist in Deutschland vor allem für seine Science-Fiction-Bücher bekannt, hat aber auch zahlreiche realistische Romane verfasst, die im englischen Sprachraum nach wie vor populär sind. Wells? frühe Romane (Die Zeitmaschine (1895), Der Unsichtbare (1897), Der Krieg der Welten (1898)), die er ?scientific romances? nannte, entwarfen eine Reihe heute klassisch genannter Themen der Science-Fiction. Die Zeitmaschine gilt als Pionierwerk der modernen Science-Fiction. Die Bücher wurden mehrfach erfolgreich verfilmt. Weltberühmt wurde das von Orson Welles inszenierte Hörspiel Krieg der Welten von 1938. Die Ausstrahlung führte zu einigen Verwirrungen in den USA, weil Zuhörer die fiktive Reportage für eine wirklichkeitsgetreue Dokumentation hielten. Einige Berichte aus der Zeit sprechen von einer Massenpanik, diese dürfen aber als Übertreibung angesehen werden. Es wird oft behauptet, dass Wells von Jules Verne beeinflusst gewesen sei. Dies betrifft eher generell den Hang zu Themen der Science-Fiction als direkte literarische Übernahmen aus den Werken des Franzosen. Genaue Beweise hierfür gibt es nicht. Daneben schrieb Wells auch sozial-realistische Romane (Tono-Bungay, Kipps). Wells? Ziel war es, die Gesellschaft zu verbessern. Seine Vorstellungen brachte er in einer Reihe utopischer Romane (In the Days of the Comet, The Shape of Things to Come) zum Ausdruck. Gleichzeitig war er pessimistisch und befürchtete zukünftige militärische Konflikte mit verheerenden Folgen für die Menschheit. Dystopien wie Wenn der Schläfer erwacht oder Die Insel des Dr. Moreau sind in diesem Sinne zu v...
Versandkosten:2,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#57027

17,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Edition Pommern / Einzelunternehmen
Autor: Kenworthy, Joseph Montague und H. G. Wells
Titel: Vor kommenden Kriegen : Die Zivilisation am Scheidewege. Mit e. Einl. von H. G. Wells.
Verlag: Wien : W. Braumüller, 1928.
Beschreibung: XI, 383 S. ; 22 cm Leinen
Exemplar in gutem Erhaltungszustand. Titelblatt mit Knickspuren.
Versandkosten:2,30€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#43951

8,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Matthias Severin Antiquariat Am Bayerischen Platz
Autor: Bath Abbey Church - Britton, John
Titel: The History and Antiquities of Bath Abbey Church: Including Biographical Anecdotes of the Most Distinguished Persons Interred in That Edifice: With an in which its principal Monumental Inscriptions are recorded. Illustrated by a Series of Engraving
Verlag: London : Printed for the author, Burton-Street; Longman and Co., Paternoster-Row, 1824 / 1825.
Beschreibung: Bath: 1 engraved title, xii, 156 pages, 10 engraved copper-plates; Wells: 1 engraved title, viii, 130 pages, 22 engraved copper-plates. 29 x 23 cm, zeitgenössischer mittelbrauner Maroquineinband mit goldgeprägtem Rückentitel, Felder- und Bundschmuck, umlaufende ornamentale Bordüren, von feinen Fileten begleitet auf Vorder- und Hinterdeckel, Steh- und Innenkantervergoldung, sowie dreiseitig gepunzter Goldschnitt.
Die Zeichnungen von George Cattermole, H. Shaw, John Britton und anderen oftmals gestochen von Henry und John Le Keux. * * * Gelenke leicht berieben, zwei Ecken etwas bestoßen, Vorsätze fleckig, Titellbatt gestempelt, Tafeln teilweise etwas gelbfleckig, sonst gut erhaltenes und sehr dekoratives Exemplar.
Versandkosten:7,50€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#41114

300,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Johannes Cech
Autor: Wells, Herrbert George;
Titel: Einstweilen. Roman. 1.-5, Tsd.,
Verlag: Berlin etc., Zsolnay, 1930.
Beschreibung: 344pp, Bll, 8°, Original - Leinen
schönes, solides Ex ( = H.G. Wells Wekre in Einzelausgaben, Hrsg. v. Otto Mandl) Wir versenden in der Regel mit offener Rechnung ohne Vorauszahlung! Bankkonten in Österreich und Deutschland vorhanden. Für unsere Kunden in Deutschland - die angeführten Versandkosten sind günstiger als das Auslandsporto durch Versand jeweils Dienstag und/oder Freitag via Deutscher Post!
Versandkosten:5,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#27347

15,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Antiquariat Günter Hochgrebe
Titel: Cathedral in Wells. Stahlstich aus 'Das kleine Universum'.
Verlag: Stuttgart: Artistischer Vlg. J. Scheible, 1841
Beschreibung: Ca. 7 x 9,5 cm, Querformat.
Knapper unterer Rand sonst gut.
Stichworte: [Graphik]
Versandkosten:3,90€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung in Deutschland erfolgt 1-3 Tage nach Zahlungseingang. Die Lieferung in Europa erfolgt 2 bis 10 Tage nach Zahlungseingang.
#1164

20,00€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Rare-Books Miguel Flores
Autor: Wells, H.G. und George Gesner
Titel: Works of H.G. Wells - The Wonderful Visit, Kipps, The Wife of Sir Isaac Harman, Love and Mr. Lewisham, Plus 14 Short Stories
Verlag: New York, Avenel Books, 1982.
Beschreibung: 726 S. 8°, gebundene Ausgabe mit Original Schutzumschlag
Der Umschlag ist leicht beschabt. Die Seiten und der Buchblock sind gebräunt, sonst guter Zustand. In Englisch
Versandkosten:5,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang.
MwSt.: Nicht ausgewiesen!
#02758

10,00€

 Informationen & Bestellen

Händler: Versandantiquariat QUICKMEDIA
Autor: Wells, Herbert G. und Helene Maria Reiff
Titel: Mr. Blettsworthy auf der Insel Rampole : Roman. Herbert George Wells. [Autor. Übers. aus d. Engl. von Helene Maria Reiff] Herbert George Wells gesammelte Werke in Einzelausgaben. Vom Dichter veranstaltete deutsche Ausgabe, herausgegeben von Otto Mand
Verlag: Wien : P. Zsolnay, 1929.
Beschreibung: 396 S. ; kl. 8
Gesamt gutes Exemplar. Einige Seiten gering aus der Fadenheftung gelöst. Buchrückengold etwas bewetzt. Schönes eingeklebtes Exlibris auf Innendeckel. Bitte zögern Sie nicht, mich bei Fragen zu diesem Angebot zu kontaktieren. Gerne schicke ich Ihnen zur Illustration auch Bilder dieses Titels.
Versandkosten:Individualpreis (Deutschland)
Lieferzeit: 10 Tage
Die Lieferung erfolgt spätestens 10 Tage nach Zahlungseingang
#5238

2,45€
inkl. MwSt.

 Informationen & Bestellen

Händler: Harle-Buchversand
Autor: Wells, Herbert G
Titel: Kipps : Roman
Verlag: München, Germany: Ullstein HC Verlag, 1985
Beschreibung: Kipps (ISBN: 3548202675) Wells H.G. Buchbeschreibung: Ullstein. Ullstein H.G. Wells Ausgabe Nr. 20267, Einband: Taschenbuch, deutsch,sehr gut, Genre: Science Fiction.
Sehr Gut Nachgebräunt
ISBN/ISSN: 3548202675
Versandkosten:1,00€ (Deutschland)
Lieferzeit: 3 Tage
Die Lieferung erfolgt umgehend nach Zahlungseingang
MwSt.: Nicht ausgewiesen!
#3134955372 I3548202675

6,90€

 Informationen & Bestellen

Die aktuelle Seite als PDF herunterladen... Ergebnis: 1011 Treffer
Seite:
1
23456
...
50
ANZEIGE
Buchfritze.de

 

 

Biblioman.ch
Die Europäische Datenbank für neue und antiquarische Bücher, Musik, Fotos, Kunst + Design
Impressum | Datenschutz | AGB Seitenanfang